StartseitePhotovoltaikInformationenLeistungenJobsShopSolarthermieGeothermiePartnerÜber unsSitemap

Informationen:

Oberpfalz

Niederbayern

Informationen

Blog

Gästebuch

Chatraum

Allgemein:

Startseite

Chatraum

E-Mail Angebot

Kontakt

Impressum

Links

Informationsabende

Aerial Photos Video

Nano Versiegelung

Sitemap

Vorzüge

BSW-Solarwirtschaft

unverbindliche Beratung

1. Dacheigenschaften übermitteln
Zuerst sollten Sie die Eckdaten Ihrer Dachfläche an die von Ihnen ausgewählten PV-Anbieter übermitteln. Denken Sie dabei besonders an folgende Punkte:Dachgröße Schräg- oder Flachdach Neigung und Ausrichtung des Daches DacheindeckungEine detaillierte Checkliste, um die Eigenschaften Ihres Dachs ermitteln, finden Sie übrigens auch unter der Rubrik Passt PV zu uns? / Proficheck.
2. Vor-Ort-Termin
Interessierte PV-Unternehmen werden dann zeitnah einen Vor-Ort-Termin mit Ihnen vereinbaren. Ein erfahrener Experte begutachtet Ihr Dach und erstellt eine erste Analyse:Statik der Dachkonstruktion Material und Beschaffenheit der Eindeckung eventuell vorhandene Verschattungsquellen für PV real nutzbare Fläche3. Beratung
Auf Basis der ermittelten Daten werden Sie unverbindlich beraten. Eine vorausschauende und damit gute Beratung sollte den Nutzen der geplanten Anlage über die gesamte Betriebsdauer berücksichtigen.
Ein Beispiel: Die Anzahl der Module für ein Dach wird vom Berater zu hoch eingeschätzt, um die Nennleistung der Anlage möglichst attraktiv aussehen zu lassen. Die Folge: Wenn so z. B. Belüftungsabstände zu gering bemessen werden, wird der Ertrag über die Jahre deutlich unter der einer gut geplanten Anlage mit weniger Modulen liegen. Deshalb lassen Sie sich am besten von unterschiedlichen Experten beraten und vergleichen die empfohlenen Anlagen.
Bestandteil der Beratung sollte auch immer eine Finanzierungsempfehlung sein.
Wir bieten selbst eine Reihe von Finanzierungsoptionen an oder können Ihnen zuverlässige Partner empfehlen.

Die häufigsten Finanzierungsoptionen
Eigeninvestition: Ihr Unternehmen investiert selbst in eine PV-Anlage und profitiert von den Einspeisevergütungen. Die Höhe der Eigenkapitalbeteiligung ist dabei variabel und sollte im Einzelfall geklärt werden. Vorteil gegenüber herkömmlichen Finanzinvestitionen: Über den kontinuierlichen Kapitalrückfluss durch die erwirtschafteten Einspeisevergütungen ist das eingesetzte Geld, das sogenannte Working Capital, relativ schnell wieder frei verfügbar.

» Idee | » Beratung | » Angebot | » Auftragserteilung | » Musterauswertung (PDF) | » Vorzüge | » Solarwirtschaft » Betriebsform




copyright: www.solarthermie-photovoltaik.de | Inhaber / Owner Hr. Alois Schollerer | Hafnersteig 11 a | 93051 Regensburg | Tel. ++49 0941-32523 | Handy Nr. 0176-70832422 | Alle angegebenen Firmen- und Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung der Produkte. Alle Preise auf dieser Seite verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.